Aktuelles865x187

Christoph Lankers wechselt vom Vorstand in den Aufsichtsrat

Der Generationswechsel in der Führung der sinopsis ag geht weiter wie geplant voran. Nachdem zum Jahresbeginn Dr. Dietmar Krischausky in den Ruhestand gegangen ist, wechselt nun unser zweiter Gründer und langjähriger Vorstand aus diesem Amt in den Aufsichtsrat. In dieser Rolle wird er gemeinsam mit Thomas Wolf und Stephan Hämmerl die neue Unternehmensleitung begleiten und unterstützen.

Die Führung der Geschäfte übernehmen zum 1. Juli die langjährigen Beraterinnen und Führungskräfte Andrea Heiber, Inke Geiger und Dr. Ulrich Engelke. Dr. Andreas Wandelt wird als Vorstand bis zum Jahresende weiter die Verbindung zu unserer Muttergesellschaft iS2 AG stärken und dort den Consultingbereich weiter ausbauen.

„Ich freue mich, daß wir mit Dr. Engelke, Frau Geiger und Frau Heiber drei überaus erfahrene Menschen für das weitere Wachstum von sinopsis gewinnen konnten. Gerade die Vielfalt ihrer jeweiligen Kompetenzen ergänzt sich wunderbar zum Nutzen unserer Kunden und für die Führung der Firma.“ meint Christoph Lankers. „Die anderthalb Jahre des Übergangs waren gut, um sowohl im Team der sinopsis aber auch im Zusammenspiel mit unserer neuen Muttergesellschaft alles für die Zukunft vorzubereiten; jetzt ist alles gerüstet und der Wind steht günstig für den Aufbruch in eine neue Ära.“

Intern hat die sinopsis den Abschied von ihren Gründern mit schönen Feiern bereits gefeiert. Nach der Sommerpause im September wird sie die bisherigen Vorstände im Rheinauhafen mit Kunden und Partnern würdig verabschieden – und auch dort den Blick vor allem in die Zukunft unter der neuen Führung richten.