Referenzen865x187

Outsourcing IMAC

Outsourcing der IMAC-Tätigkeiten eines konzerninternen IT-Dienstleisters

Arbeiten beim Aufbau, Abbau oder bei der Veränderung von Computer-Arbeitsplätzen sind logistisch aufwendig und binden daher viel Zeit. Gerade bei konzerninternen IT-Dienstleistern müssen diese Arbeiten von Mitarbeitern erledigt werden, die eigentlich deutlich höhere Wertbeiträge leisten können – zum Beispiel bei speziellen Fragestellungen zu Kernanwendungen.

Um hier die Verfügbarkeit der eigenen Mitarbeiter für fachlich spezifische Arbeiten zu erhöhen, hat sich einer unserer Kunden zur Auslagerung der sogenannten IMAC-Dienstleistungen entschieden. Sinopsis hat hierfür bereits die Beratung bei der strategischen Neuausrichtung der Support-Organisation seit Ende 2017 unterstützt und dabei auch die Auslagerung von IMAC-Tätigkeiten empfohlen.

Jetzt begleiten wir unseren Kunden bei der Vorbereitung und Durchführung der Vergabe. Denn natürlich müssen die erforderlichen Leistungen umfassend und präzise beschrieben werden, damit externe Firmen sie realistisch bepreisen können. Und weiterhin steht natürlich die Auftraggeberin gegenüber den Konzernkunden in der Pflicht, die dort vereinbarte Servicequalität innerhalb vereinbarter Budgets zu liefern. Auch der Aufbau der Interaktion mit dem zukünftigen Dienstleister ist zu planen, um reibungslose Arbeitsprozesse und eine gute Steuerung des Gesamtauftrags zu sichern.

Für all diese Fragestellungen setzen wir auch unser in anderen Umgebungen mit ähnlichen Fragestellungen gewonnenes Wissen ein. Nach der für Ende 2019 geplanten Vergabe erwarten wir und unser Kunde so eine kurze und erfolgreiche Übergabephase mit überschaubarem Projektaufwand.